Der MyQ-Administrator (und Benutzer, die zur Verwaltung von Gutscheinen berechtigt sind) kann eine beliebige Anzahl von Gutscheinen mit einem bestimmten Wert erstellen und ausdrucken, die an die Benutzer verteilt werden. Die Gutscheine können über jeden Standard-Vertriebskanal an MyQ-Nutzer verkauft werden. Sobald der Benutzer den Gutschein hat, kann er sein Guthaben auf seinem Konto auf der MyQ-Webschnittstelle, auf eingebetteten Terminals, auf MyQ-TerminalPro-Terminals und in der MyQ
X Mobile Client-Anwendung.

Voucher example

Bevor die Gutscheine generiert werden, muss das Format des eindeutigen Gutscheincodes und der Text, der auf den Gutschein gedruckt wird, festgelegt werden.

Achten Sie darauf, dass das zufällige Erraten von Codes und die Umgehung des Systems vermieden werden, was eine erhebliche Sicherheitsverletzung bedeuten würde. Es ist notwendig:

  • Stellen Sie das Codeformat entsprechend der Anzahl der Benutzer ein.

  • Legen Sie die Häufigkeit der Gutscheinerstellung fest, um eine ausreichende Vielfalt an Codes zu gewährleisten.

Um die Gutscheine zu generieren, muss eine Charge mit einer Anzahl von Gutscheinen, einem Preis und einem Gültigkeitsdatum festgelegt werden. Später können sie angezeigt, gedruckt oder in eine CSV-Datei exportiert werden.

Alle erzeugten und verwendeten Gutscheine werden in der MyQ-Datenbank protokolliert, so dass eine vollständige Kontrolle gewährleistet ist und der Administrator einen möglichen Missbrauch verhindern kann.

Die Gutscheine können mit dem eigenen Logo des Kunden anstelle des Standard-Logos von MyQ personalisiert werden.

Voucher with personalized logo example