Konfigurationsprofile sind Profile, die Sie erstellen und an Ihre Druckererkennung anhängen können und die wichtige Informationen über die Installation und die Einstellungen Ihres Terminals enthalten.

Sie können ein neues Konfigurationsprofil an zwei Stellen erstellen:

  • Weiter zu MyQ, Einstellungen, Konfigurationsprofile und klicken Sie +Hinzufügen.

  • Wenn Sie Ihre Druckererkennung erstellen oder konfigurieren, klicken Sie in der Dropdown-Liste des Konfigurationsprofils auf +Neu hinzufügen....

Beide Wege öffnen ein neues Konfigurationsprofil-Fenster auf der rechten Seite des Bildschirms.

Configuration profile settings
  • Eingabe einer Name für das Konfigurationsprofil.

  • Wählen Sie eine Preisliste aus der Dropdown-Liste. Für weitere Informationen, siehe Preisliste im MyQ Print Server Führung.

  • Prüfen Sie die Fax-Modul Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn Sie es verwenden können und wollen. Andernfalls lassen Sie es unmarkiert (Standard).

  • Wählen Sie eine Klemmen-Typ aus dem Dropdown-Menü. Wenn der gewünschte Typ nicht aufgelistet ist, installieren Sie zuerst das Terminalpaket (Details im nächsten Schritt), dann ist der richtige Typ im Dropdown-Menü verfügbar.

    Terminal type - default options
  • Klicken Sie auf Terminal-Paket installieren.

  • Klicken Sie auf Durchsuchen für die Suche nach dem *.pkg Datei, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf Öffnen Sie. Wenn Sie einen bestimmten Port einstellen wollen, prüfen Sie das Erweiterte Einstellungen Kontrollkästchen und stellen Sie den Port ein.

  • Klicken Sie auf OK um das Installationspaket hochzuladen.

  • Wenn Sie eine der eingebetteten Optionen als Klemmen-Typ, Anmeldeverfahren sichtbar werden.

    Login methods

    Sie können zwischen zwei Arten der Anmeldung wählen: einfache Anmeldung und zweistufige Authentifizierung. Bei der einfachen Anmeldung können Sie bis zu drei Anmeldemethoden wählen, bei der zweistufigen Authentifizierung können Sie aus zwei Kombinationen der Anmeldemethoden wählen. Die Anmeldeverfahren sind:

    • PIN - Benutzer können sich durch Eingabe ihrer MyQ-PIN anmelden.

    • Ausweiskarte - Benutzer können sich durch Durchziehen ihrer ID-Karte anmelden. Die ID-Karte muss auf dem Konto des Benutzers am Terminal registriert sein.

    • Benutzername und Passwort - Benutzer können sich durch Eingabe ihres MyQ-Benutzernamens und -Passworts anmelden.

    • ID-Karte und PIN - Die Benutzer müssen ihre ID-Karte durchziehen und dann ihre MyQ-PIN eingeben.

    • ID-Karte und Passwort - Die Benutzer müssen ihre ID-Karte durchziehen und dann ihr Passwort eingeben.

  • Im Leerlaufzeit des Kopiererbedienfelds Feld, fügen Sie eine Zahl zwischen 1 und 86400 um einzustellen, wie viele Sekunden im Leerlauf das Panel braucht, um einen Benutzer automatisch abzumelden.

  • Prüfen Sie die Automatische Konfiguration aktivieren, damit jedes neue Gerät automatisch konfiguriert und das Terminalpaket auf ihm installiert wird, wenn es aktiviert wird. Wenn das Kontrollkästchen nicht markiert ist, müssen Sie diese Schritte manuell durchführen.

  • Im Gast-Konto Abschnitt, prüfen Sie die Aktiviert das Kontrollkästchen, um ein Gastkonto zu verwenden. Die Einrichtungsfelder sind
    jetzt bearbeitbar. Wählen Sie die Benutzer die Sie mit dem Gastkonto verknüpfen möchten. Die Liste enthält den Standardbenutzer Benutzer nicht von MyQ authentifiziert (*unauthentifiziert), aber Sie können weitere hinzufügen. Sie können auch festlegen, was der Gastbenutzer im eingebetteten Terminal sehen kann, sobald er sich anmeldet, indem Sie eine der Optionen aus dem Feld
    Gast-Bildschirm Liste: [leer], Topmenu, Kopieren, Scannen, USB, Box, Fax.

    Guest account settings
  • Im Erweitert Optionen Abschnitt können Sie:

    • Einstellen einer Lokale Verwaltung PIN. Diese PIN wird für die Anmeldung am Administrationsbildschirm des Terminals verwendet. Lassen Sie sie leer, um die Standardeinstellung des Terminals zu verwenden.

    • Prüfen Sie die Sprachauswahl Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn Sie den Benutzern die Möglichkeit geben möchten, die Bildschirmsprache zu ändern, wenn sie sich am Terminal anmelden.

    • Prüfen Sie die Anzeige Zifferntastatur Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn im Anmeldebildschirm des Terminals ein numerischer Tastenblock sichtbar sein soll.

    • Wählen Sie Ihr ID-Kartenleser-Typ von intern oder extern. Ein interner Kartenleser ist direkt mit dem Drucker verbunden. Ein externer kommuniziert über Ethernet mit dem Server.

  • Fahren Sie mit der Eingabe der Administrator-Benutzername und Administrator-Kennwort im Drucker-Berechtigungsnachweise Abschnitt. Sie müssen für alle Drucker in der Erkennung gelten. Wenn diese leer gelassen oder falsch eingegeben werden, schlagen die angewendeten Aktionen fehl.

  • Im Netzwerk Abschnitt:

    • Wählen Sie eine SNMP-Profil.

    • Sie können die Einstellung der MyQ-Serveradresse auf dem eingebetteten Terminal ändern. Standardmäßig kommuniziert das Terminal mit dem MyQ-Server über die IP-Adresse des Servers. Wenn Sie stattdessen den Hostnamen verwenden möchten, wählen Sie die Option Hostname:.. Option. Diese wird auf dem MyQ Netzwerk Registerkarte Einstellungen, unter Allgemein.

    • Wählen Sie IP-Filter einrichten wenn Sie nur Druckaufträge vom MyQ-Server empfangen möchten. Wenn diese Option ausgewählt ist, wird ein neuer IP-Filter auf dem Druckgerät erstellt. Der Filter verweigert Druckaufträge, die über LPD-, Raw- und IPP-Protokolle von anderen als MyQ-Server-IP-Adressen gesendet werden.

      IP Filters setup
  • Klicken Sie auf Speichern. Sie Konfiguration Profil ist nun fertig und kann an eine Drucker-Erkennung und/oder an ausgewählte Drucker.

Installation des abgesetzten Embedded-Terminals

  • Weiter zu MyQ, Drucker. Es öffnet sich die Registerkarte Druckerübersicht.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Drucker und wählen Sie Konfigurationsprofil einstellen. Das Fenster für das eingestellte Konfigurationsprofil öffnet sich.

  • Wählen Sie ein Konfigurationsprofil aus der Dropdown-Liste aus, und klicken Sie auf OK. Das Profil wird zu den Eigenschaften hinzugefügt. Sie können es überprüfen, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker klicken und Eigenschaften.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker, und wählen Sie Aktivieren Sie.

  • Die Remote-Embedded-Terminal-Installation wird gestartet.