Über MyQ OCR Server 3.0

Optical Character Recognition (OCR) ist ein Dienst, der gescannte Dokumente in ein durchsuchbares und bearbeitbares Format umwandelt, z. B. in ein MS Word-Dokument oder ein durchsuchbares PDF. Um diese Funktion in MyQ zu nutzen, können Sie entweder den MyQ Optical Character Recognition (OCR)-Server verwenden, der Teil der MyQ-Lösung ist, oder Sie können eine Anwendung eines Drittanbieters verwenden.

Im Gegensatz zu OCR-Anwendungen von Drittanbietern ist der MyQ OCR Server in das MyQ-System integriert, so dass er einfach zu installieren und zu verwenden ist.

Bei der Installation des Servers können Sie die Tesserakt Motor.

Anforderungen

  • Betriebssystem:

    • Windows Server 2012/2012 R2/2016/2019/2022, mit allen aktuellen Updates; nur 64bit Betriebssysteme werden unterstützt.

    • Windows 8.1/ 10/ 11, mit allen aktuellen Updates; nur 64bit Betriebssysteme werden unterstützt.

  • Erforderliche Berechtigungsstufe: Benutzer mit Administratorrechten.

  • Speicher für die Verarbeitung mehrseitiger Dokumente: Mindestens 1 GB RAM, 1,5 GB empfohlen.

  • Festplattenspeicher: 1,6 GB für die Installation.

  • Es wird empfohlen, den OCR-Server auf einem dedizierten Server einzurichten.

  • Der OCR-Dienst wird nach der Installation registriert und standardmäßig unter dem lokalen Systemkonto ausgeführt.

MyQ OCR Server 3.0 erfordert MyQ Print Server 10 oder eine neuere Version.

Bitte beachten Sie, dass die Übersetzung maschinell erstellt ist.

Der Leitfaden ist auch erhältlich in PDF.